Datenschutzerklärung

 

Vielen Dank für dein Interesse an meiner Webseite. Der Schutz deiner personenbezogenen Daten ist mir ein wichtiges Anliegen. Selbstverständlich beachte ich die gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und anderer datenschutzrechtlicher Bestimmungen. Generell speichere ich personenbezogene Daten nur in dem für den jeweiligen Zweck erforderlichen Umfang (Prinzip der „Datensparsamkeit“).

Verantwortlicher

Thomas Rosanski
Thomas-Müntzer-Str. 23
47259 Duisburg
Deutschland

Telefon: (0203) 8784878
E-Mail: thomas@rosanski-online.de

Betroffene Personen

Besucher und Nutzer meiner Webseiten (im Folgenden kurz Nutzer genannt)

Art der verarbeiteten Daten

  • Nutzungsdaten
  • Meta-Daten bzw. Kommunikation-Daten

Zweck der Verarbeitung

Die Verarbeitung der Daten erfolgt, um die Website zur Verfügung stellen zu können und um E-Mails von Nutzern empfangen und beantworten zu können.

Auftragsverarbeitung

Um meine Website zur Verfügung zu stellen, arbeite ich mit einem Webhosting-Anbieter zusammen, der den Webserver für meine Website zur Verfügung stellt, ans Internet anbindet und die Wartung des Webservers übernimmt. Im Rahmen des Webhosting-Vertrags kann mein Webhosting-Anbieter personenbezogene Daten übermittelt bekommen und einsehen; dies erfolgt auf Grundlage meines berechtigten Interesses, um mich selber auf die Inhalte und Funktionen meiner Website zu konzentrieren und die technischen Aspekte durch einen kompetenten Partner durchführen zu lassen.

Ich habe mit meinem Webhosting-Provider einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung geschlossen.

Keine Log-Dateien, keine Analyse-Tools, keine Drittanbieter-Plug-Ins

Der Zugriff auf meinen Webserver wird nicht protokolliert. Ich setze keine Analyse-Tools (wie z.B. Google AdSense) ein und habe auch keine Bilder, Skripte oder Plug-Ins von Dritten eingebunden. Beim Abruf meiner Webseiten und Nutzung meiner Onlinespiele werden keine Daten an Dritte weitergegeben (keine Tracking-Cookies, keine andere Nachverfolgungstechniken).

Externe Links

Ich habe auf meinen Webseiten Links auf Webseiten Dritter gesetzt. Wenn Du auf einen externen Link klickst, wird Dein Browser direkt die verlinkte Webseite aufrufen. Bei dem Aufruf übermitteln die meisten Browser die ursprüngliche Webseite als Referrer, so dass der durch einen Link vom meiner Seite aufgerufene Webserver mitbekommt, dass Du von meiner Webseite kommst. Der Betreiber der verlinkten Webseite kann außerdem personenbezogene Daten verarbeiten, so als hättest Du die Adresse seiner Webseite manuell im Browser eingegeben. Die Verantwortung für den Datenschutz auf Webseiten Dritter liegt beim Betreiber der bzw. vom ihm benannte Verantwortlichen für den externen Webserver; dieser sollte auf seiner Webseite eine eigene Datenschutzerklärung veröffentlichen oder Dich anderweitig über seine Datenverarbeitung aufklären.

Cookies

Wenn du einen Kommentar auf unserer Website schreibst, kann das eine Einwilligung sein, deinen Namen, E-Mail-Adresse und Website in Cookies zu speichern. Dies ist eine Komfortfunktion, damit du nicht, wenn du einen weiteren Kommentar schreibst, all diese Daten erneut eingeben musst. Diese Cookies werden ein Jahr lang gespeichert.

Falls du ein Konto hast und dich auf dieser Website anmeldest, werden wir ein temporäres Cookie setzen, um festzustellen, ob dein Browser Cookies akzeptiert. Dieses Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und wird verworfen, wenn du deinen Browser schließt.

Wenn du dich anmeldest, werden wir einige Cookies einrichten, um deine Anmeldeinformationen und Anzeigeoptionen zu speichern. Anmelde-Cookies verfallen nach zwei Tagen und Cookies für die Anzeigeoptionen nach einem Jahr. Falls du bei der Anmeldung „Angemeldet bleiben“ auswählst, wird deine Anmeldung zwei Wochen lang aufrechterhalten. Mit der Abmeldung aus deinem Konto werden die Anmelde-Cookies gelöscht.

Wenn du einen Artikel bearbeitest oder veröffentlichst, wird ein zusätzlicher Cookie in deinem Browser gespeichert. Dieser Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und verweist nur auf die Beitrags-ID des Artikels, den du gerade bearbeitet hast. Der Cookie verfällt nach einem Tag.

Deine Rechte als betroffene Person

Recht auf Bestätigung und Auskunft

Du hast das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Dich betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Sofern dies der Fall ist, hast Du das Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und weitere Informationen entsprechend Artikel 15 DSGVO.

Recht auf Berichtigung

Du hast das Recht, unverzüglich die Berichtigung Dich betreffender unrichtiger personenbezogener Daten sowie die Vervollständigung der Dich betreffenden Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“)

Du hast das Recht, nach Maßgabe von Artikel 17 DSGVO zu verlangen, dass Dich betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden.

Recht auf eingeschränkte Verarbeitung

Du hast das Recht, nach Maßgabe von Artikel 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Du hast das Recht, nach Maßgabe von Artikel 20 DSGVO, Dich betreffende personenbezogene Daten, die Du mir bereitgestellt hat, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

Recht auf Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde

Du hast das Recht auf Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde. Das kann die Aufsichtsbehörde in dem EU-Mitgliedsstaats Deines gewöhnlichen Aufenthaltsorts, Deines Arbeitsplatzes es Orts des mutmaßlichen Verstoßes (beispielsweise den Sitz meines Unternehmens) sein.

Die für meinen Sitz zuständige Aufsichtsbehörde ist die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Kontaktdaten findest Du unter https://www.ldi.nrw.de/metanavi_Kontakt/index.php

Eine Liste aller Aufsichtsbehörden findest Du unter:
https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html